Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz
Sie sind hier: Startseite » Untersiemau, » siemauer-net

siemauer-info

siemauer-net

siemauer.net
siemauer.net siemauer-inet- Hier erfahren Sie Neues und Altes aus Untersiemau. Sowie Hinweise auf den anstehenden Kommunalwahlen 2014. Repro: Heinz Stammberger

Der Name Siemau geht auf den Bach zurück, der von Buch a. F. kommend durch Ober- und Untersiemau fließt und in früherer Zeit den Banzer Wald förmlich eingesäumt hat. So hieß er wohl Säume, woraus dann der Name Siemau entstand.

Gemeinde Untersiemau

Rathausplatz 3
96253 Untersiemau

Tel: (0 95 65) 61 66 - 0
Fax: (0 95 65) 61 66 - 16
E-Mail: info(at)untersiemau.de

anno-dazumal-geschichten+sagen

anno-dazumal-ab1980

Bürgermeister, Gemeinde

1. Bürgermeister Rosenbauer Rolf Meschenbach CSU
2. Bürgermeister Weber Frank Scherneck FW
3. Bürgermeister Kob Elisabeth Haarth SPD

Gemeinderäte

  CSU Gemeinderäte  
Birgit Kindler Weißenbrunn am Forst
Thomas Morgenroth Obersiemau
Marcus Packert Untersiemau
Andreas Schulz Haarth
Sommerluksch Tima Scherneck
Uwe Wenzel Birkach am Forst
  SPD Gemeinderäte  
Kob Elisabeth Haarth
Lehrfeld Gerhard Untersiemau
Mnich Michael Scherneck
Pustlauk Robert Meschenbach
Reißenweber Dieter Scherneck
  Gemeinderäte FW  
Golle Anja Stöppach
Weber Frank Scherneck
Kirchner Wilhelm Haarth
  UWG Untersiemau  
Andrea Schiele-Eberlein Haarth
Werner Ulbrich Untersiemau
  Ortsprecher  
     
Sauerbrey Volker Meschenbach
Stang Martin Ziegelsdorf
Seniorenbeauftrage Gertrud Maul Weißenbrunn a.F.
Jugendbeauftragte Andrea Schiele-Eberlein  
  Text und Fotos:Quelle Amtsblatt Gemeinde Untersiemau  

Untersiemau-Zahlen und Fakten

Untersiemau, Wasserschloss
Untersiemau, Wasserschloss Wasserschloß in Untersiemau Foto: Heinz Stammberger

Gemeinde Untersiemau
Landkreis Coburg
Adressen, Kontaktdaten, Amtsträger und Einwohnerzahlen:
Hausanschrift Rathausplatz 3
96253 Untersiemau

Postanschrift Rathausplatz 3
96253 Untersiemau
Telefon +49 (0)9565 6166-0
Telefax +49 (0)9565 6166-16
Webseite http://www.untersiemau.de
E-Mail info@untersiemau.de
1. Bürgermeister Rolf Rosenbauer
1. Bürgermeister Rolf Rosenbauer
Einwohnerzahl 4.107 (Stand: 30. September 2014)

Fläche: 20,49 qkm

200 Einw./qkm

Gemeindeteile: Birkach a. F., Haarth, Meschenbach, Obersiemau, Scherneck, Stöppach, Untersiemau, Weißenbrunn a. F., Ziegelsdorf
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Entstehung des Ortes Untersiemau ist mit dem Rittergeschlecht der Schenken von Sumen verknüpft. Geschichtlich ist Siemau als Rittersitz seit 1128 nachweisbar. Der Name Siemau geht auf den Bach zurück, der von Buch a. F. kommend durch Ober- und Untersiemau fließt und in früherer Zeit den Banzer Wald förmlich eingesäumt hat. So hieß er wohl Säume, woraus dann der Name Siemau entstand.

Das auffallendste Bauwerk Untersiemaus, das sogenannte Untere Schloss, geht auf das Hochmittelalter zurück. Sein heutiges Aussehen ist allerdings ein Werk unseres Jahrhunderts. Ab 1911 wurde es nach alten Stichen völlig erneuert.

Kein Remake ist dagegen das Bild vom Ortsteil Scherneck. Um die Kirche mit dem spitzen Turm drängen sich hübsch renovierte Fachwerkhäuser, mehrere alte Mühlen säumen den Lauf der Itz und vervollständigen das malerische Ensemble.

Untersiemau bietet außerdem mit demPlanetenweg einen außergewöhnlichen Wanderweg durch unser Sonnensystem. Der astronomische Lehrpfad ist der erste seiner Art in Deutschland. Auf einer Entfernung von sieben Kilometern reihen sich die Himmelskörper maßstabsgetreu aneinander.