Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz
Sie sind hier: Startseite » Natur-Umwelt-

Katzenkod im Gemüsegarten

Katzenkot im Gemüsebeet

VERPISS DICH - Pflanze
VERPISS DICH - Pflanze Bildbearbeitung und Repro: Heinz Stammberger

Katzenkot im Gemüsebeet – Katzen sind zwar niedlich, doch ihre Hinterlassenschaften ein Graus. Was kann man vorbeugend gegen Katzenkot im Garten tun?
Die Pflanze ist vor allem durch die Pflanzenarchitektur, aber auch durch die allerdings nur wenigen gebildeten Blüten attraktiv. Störend wirkt der recht unangenehme Geruch der Pflanze. Aufgrund des Geruchs wird die Pflanze von Garten- und Hausbesitzern benutzt, um Hunde, Katzen, Kaninchen und andere Säugetiere abzuschrecken; die Wirkung stellt sich mitunter bereits in fünf Metern Entfernung ein. Diese vom Züchter behauptete Wirkung ist nicht nachgewiesen. Die „Verpiss-Dich“-Pflanze enthält ätherische Öle, wie Menthol. Auch Schnecken, Raupen und andere Tiere kann man mit dieser Pflanze nicht stoppen----- Quelle und weitere Ausführungen finden sie hier----https://de.wikipedia.org/wiki/Verpiss-dich-Pflanze--------------------------
weitere Hinweise finden hier--------------https://www.t-online.de/heim-garten/garten/id_72317812/katzenkot-im-garten-katzen-tierfreundlich-vertreiben-so-geht-s-.
html-----oder hier---------------------------https://www.mein-schoener-garten.de/gartenpraxis/ ----------------------------
Die Verpiss-dich-Pflanze kann man mit Stecklingen zu vermehren,es reichen Triebstücke mit je einem Blattpaar aus. Sie werden in die Erde gesteckt, anschließend platziert man den Topf hell und warm, ab 20 °C.-----------weitere Hinweise----------------

    Was darf auf dem Kompost ???------- Antwort finden Sie hier----
 
Ein Stacheltier im Garten sollte nicht fehlen----lesen------ Kräuter lohnen sich im kleinsten Garten---weiter--