Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz
Sie sind hier: Startseite » Natur-Umwelt-

Kleine Biotope

Biotop

Und wer soll sonst noch so in Ihrem Garten wohnen…?
Zugegeben: Insekten liegen uns sehr am Herzen. Aber auch viele andere Tiere haben es schwer. Der Igel zum Beispiel steht nun auf der Vorwarnstufe der Roten Liste bedrohter Tierarten. Warum? Nicht nur das Insektensterben macht ihm zu schaffen, sondern auch die vielen sterilen Gärten. Laden Sie ihn ein und bieten Sie ihm ein Zuhause in Ihrem Garten. Genauso wie dem Molch, dem Grasfrosch, der Erdkröte, dem Eichhörnchen, dem Siebenschläfer und den Vögeln natürlich!
Biotop Gartenteich: Libellen- und Molchparadies
Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus: Kaum war der Teich gebuddelt, mit Wasser gefüllt und einigen Wasserpflanzen bestückt, zog auch schon die Tierwelt ein: Grasfrosch, Teichmolche und unzählige Libellen. Woher sie kamen? Keine Ahnung! Wasser ist Leben, und in einen insektenfreundlichen Garten gehört auch langfristig eine Wasserstelle. Aber bitte ohne Goldfische, mit verschiedenen Zonen und einer Mindesttiefe von 60 Zentimetern.
weitere Hinweise finden sie ..................hier.................
Quelle:

http://summende-gaerten.de/biotope-anlegen/