Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz
Sie sind hier: Startseite » Info » Gärten, Sonstiges

Rosengarten in Bamberg

Rosengarten

Einen herrlichen Blick über Bamberg bietet der Rosengarten
im Innenhof der Residenz. Der Garten ist durch ein zentrales Wegekreuz gegliedert, in dessen Schnittpunkt ein rundes Brunnenbecken liegt.
Von geschnittenen Linden und dem zierlichen Gartenpavillon (1757 fertiggestellt) eingerahmt, breiten während der Sommermonate in über 70 Beeten rund 4500 Rosen ihren Duft und ihre Blütenpracht aus.
Fotos: Heinz Stammberger
Quelle: Bay.Schlösserverwaltung

Rosengarten Bamberg

Zu den Bildern

Bamberger Rosengarten 22020

Rosengarten
Der Rosengarten im Innenhof der Neuen Residenz glänzt nicht nur mit seiner Blütenpracht, sondern offenbart auch einen herrlichen Blick auf den Michaelsberg und über die Altstadt.
Fürstbischof Friedrich Karl von Schönborn ließ den Garten nach Entwürfen von Balthasar Neumann gestalten. Die symmetrisch angeordneten Flächen und Rondelle entsprechen der barocken Vorstellung eines modernen Gartens. Jeden Sommer stehen hier, von Linden und einem zierlichen Gartenpavillon eingerahmt, rund 4500 Rosen in voller Blüte. Die Skulpturen im Garten wurden 1760/61 vom Bamberger Hofbildhauer Ferdinand Tietz geschaffen und vereinen sich mit den Blumen zu einem beeindruckenden Ensemble. Im Gartenpavillon lädt ein ruhiges Café zum Verweilen ein.
------------------weitere Fotos- von 2020 fonden sie hier---------------