Baumschule Horstmann/Pflanzenschutz
Sie sind hier: Startseite » Info » Blühende Landschaft

Hier blüht es für Bienen,

Blühende Landschaft

Bienen-Bündnis-Untersiemau
Bienen-Bündnis-Untersiemau BBU

Untersiemau
Das bunte Schild „Hier blüht es für Bienen, Hummeln und Co“ des BBU wird es in Untersiemau immer öfters zu sehen sein. Die Gemeinde beteiligt sich aktiv am „Bündnis- Bienen- Untersiemau“ (BBU). Als erste Aktion wurde im Beisein von Bürgermeister Michael Boßecker, Pfarrer Heinrich Arnold (Ansprechpartner des BBU), Bauhofleiter Dieter Reißenweber und Otto Ruppert vom Bund Naturschutz ein drei Meter breiter und 500 Meter langer Randstreifen den geflügelten Nützlingen als Futterquelle zur Verfügung gestellt. Der Grasstreifen befindet sich zwischen Untersiemau und Obersiemau zwischen der Bundesstraße 289 ( alt) und dem Rad-Fußweg. Dieser Wiesenstreifen wird nun nicht mehr regelmäßig gemäht sondern nur noch ein bis zweimal im Jahr. Dadurch kommen viele Blumen- und Gräserarten zur vollen Blüte und samen sich wieder aus. Von den Pollen und dem Nektar ernähren sich nicht nur die Honigbienen, sondern auch Wildbienen, Hummeln, Schmetterlinge und Hornissen. Auch für die bodenbrütenden Vogelarten, wie die Feldlerche, Rebhuhn und andere bieten die Naturwiesen Brutmöglichkeiten und Nahrung. Weitere gemeindliche Grundstücke sollen dem Beispiel folgen. Gedacht ist dabei im Ortsteil Weißenbrunn am Forst an die Wiese neben dem „Keller“, in Meschenbach an das Grundstück gegenüber dem Kompostplatz, in Haarth an die Gemeindewiese am Wilhelm- Kirchner Ring und weitere gemeindliche Flächen. Diese Wiesen werden in Zukunft nur noch ein -bis zweimal jährlich gemäht. Der Ansprechpartner im BBU ist Pfarrer Arnold und über das Pfarramt Untersiemau erreichbar. Dieser hofft, dass alle ortansässigen Gartenbauvereine, viele Firmen und noch mehr Einwohner sich dem Bündnis anschließen um so etwas für die Artenvielfalt und der Umwelt zu leisten.

Bürgermeister Michael Boßecker, Dieter Reißenweber, Pfarrer Heinrich Arnold und Otto Ruppert (von links) bringen das erste Schild „Hier blüht es für Bienen, Hummels und Co“ an

Foto Heinz Stammberger

BBU - Erste Tafel

Bienen-Bündnis-Untersiemau
Bienen-Bündnis-Untersiemau Foto: Heinz Stammberger

Schildübergabe des BBU Untersiemau

Bürgermeister Boßecker + Pfarrer Arnold
Bürgermeister Boßecker + Pfarrer Arnold Foto: Heinz Stammberger

Natur-Tier-Umweltschutz