Tamariske

Eigener Garten -Tamariske

Foto: Heinz Stammberger
Foto: Heinz Stammberger Eine blühende Tamariske

Eigener Garten 01062021- Blick Richtung Süden, jedoch ein nördlicher Hang.
Blick von Weg unterhalb des Gartenteiches ich Richtung Süden. Hanggrundstück fast alles Naturbelassen. Im Bild unten: links eine Holzlege, rechts ein Abstellraum. Dahinter in voller Blütenpracht: eine , wahrscheinlich schon 30 Jahre alte . Botanischer Name: Tamarix tetrandra. Herkunft : Balkan, Krim, Westasien. Wuchshöhe und -form: etwa 3m hoch, baum- oder strauchartig wachsend.
Unsere Tamariske ist zwischenzeitlich rund 4 bis 5 Meter als Strauch gewachsen, bisher ohne jegliche Pflege. Nur die dürren alten Äste wurden entfernt.
Die Blüten sind hellrosa, die Petalen fallen nach den Verblühen ab, in kleinen Ähren.
Blütezeit: April bis Juni. Will viel Sonne und einen guten Gartenboden. Dies war bei unserem Standort leider nicht der Fall, trotzdem eine wunderbare schöne bunt blühende Staude.
Text und Foto: Heinz Stammberger

Tamariske hoher Strauch-

Tamariske
Tamariske Foto: Heinz Stammberger